"Denken ist Bewegung - Sprechen ist Bewegung"

 

Die "Bremer Stadtmusikanten" haben sich in Bewegung gesetzt, um ihr Leben zu verändern.

 Dies ist unser Bewegungsraum. Hier findet mit variablen Therapiemitteln die Vernetzung von Denken, Sprechen und Bewegung statt.

 

 In meiner Therapie werden die Patienten in Bewegung gesetzt:

Dafür stehen Hängematte, Trampolin, Pedalo, usw. zur Verfügung. Zusätzlich wird mit verschiedenen Techniken auf der Behandlungsliege therapiert.

Die Körperorientierung in der Logopädie bietet für die Kinder eine motivierende, abwechslungsreiche und spielerische Behandlungsform.

Gleichzeitig wird durch den Einsatz der genannten Hilfsmittel und zusätzlicher individueller Maßnahmen eine allgemeine Zentrierung gefördert, so dass über die so erreichte Aufnahmefähigkeit kognitive Leistungsanforderungen leichter bewältigt werden.

Für die Erwachsenen findet die Körperorientierung in der Therapie mit den gleichen Hilfsmitteln statt.